Staatsoper.TV

Video

Information

Aufzeichnung vom 22. Januar 2018
Dauer ca. 5 Stunden 15 Minuten

Die Produktion steht Ihnen für 25 Stunden in voller Länge vom 23. Januar, 0 Uhr bis 24. Januar 1 Uhr morgens zur Verfügung.


Recording from January 22, 2018
Duration est. 5 hours 15 minutes

The production will be available as VOD for 25 hours from January 23, 0:00 AM to January 24, 1:00 AM (CET).


Inhaltsangabe mehr lesen  /  Synopsis more
Biographien mehr lesen  /  Biographies more

Technische Voraussetzungen mehr lesen  /  Technical requirements more
Technische Hilfe mehr lesen  /  Technical Support more
Newsletter abonnieren mehr lesen  /  Subscribe to newsletter more

Besetzung / Cast

Musikalische Leitung / Conductor
Kirill Petrenko
Inszenierung / Production
Andreas Kriegenburg
Bühne / Sets
Harald B. Thor
Kostüme / Costumes
Andrea Schraad
Licht / Lighting concept
Stefan Bolliger
Choreographie / Chroreography
Zenta Haerter
Dramaturgie / Dramaturgy
Marion Tiedtke
Dramaturgie / Dramaturgy
Miron Hakenbeck

Bayerisches Staatsorchester

Siegmund
Simon O'Neill
Hunding
Ain Anger
Wotan
John Lundgren
Sieglinde
Anja Kampe
Brünnhilde
Nina Stemme
Fricka
Ekaterina Gubanova
Helmwige
Daniela Köhler
Gerhilde
Karen Foster
Ortlinde
Anna Gabler
Waltraute
Michaela Selinger
Siegrune
Helena Zubanovich
Roßweiße
Jennifer Johnston
Grimgerde
Okka von der Damerau
Schwertleite
Rachael Wilson
 
Bayerische Staatsoper

Bayerische Staatsoper

Max-Joseph-Platz 2

D-80539 München

Telefon: +49.(0)89.21 85 01

Telefax: +49.(0)89.21 85 11 33

E-Mail: 

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.